Lammlachse mit sommerlichem Salat

Lammlachse mit sommerlichem Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lammlachse (à ca. 200 g) 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 10–12 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 300 g)  kleine Gemüsezwiebel 
  • 3 EL  flüssiger Lindenblütenhonig 
  • 100 ml  heller Balsamico-Essig 
  • 1 (ca. 450 g)  Salatgurke 
  • 500 Tomaten 
  • 1 Bund (ca. 75 g)  Rauke 
  • 1   rote Paprika 
  • 150 grüne Oliven (mit Mandeln gefüllt, in Knoblauch eingelegt) 
  • 200 cremiger Schafskäse (mit Knoblauch und Chilischote) 
  • 1/2 (ca. 250 g)  Ciabatta-Brot 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Olivenöl 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch gut trocken tupfen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zitrone gründlich waschen, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. 2 Zweige Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen und fein schneiden.
2.
1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, geschnittener Rosmarin, Knoblauch, Zitronensaft und -schale gut verrühren. 2 EL Öl unterschlagen. Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, Marinade darübergießen und gut mit den Händen kneten.
3.
Ca. 2 Stunden kalt stellen und marinieren lassen.
4.
Inzwischen Zwiebel schälen und würfeln. 4–5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln zufügen und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Honig unterrühren. Leicht karamellisieren lassen, mit Essig ablöschen und 4–5 Minuten köcheln lassen.
5.
Dabei mehrmals umrühren. Von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Gurke gründlich waschen, putzen und eventuell schälen. Gurke in Würfel schneiden. Tomaten putzen, waschen und grob würfeln. Rauke verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Paprika halbieren, putzen, waschen und würfeln.
7.
Gurke, Paprika, Tomaten, Oliven, Rauke und Vinaigrette in einer großen Salatschüssel gut vermengen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Käse daraufbröseln. 2 Zweige Rosmarin waschen, trocken schütteln, von einem Zweig die Nadeln zupfen.
8.
Brot in sehr dünne Scheiben schneiden.
9.
Scheiben nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen, mit Rosmarinnadeln bestreuen, mit 2 EL Öl gleichmäßig beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 5–7 Minuten backen.
10.
Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
11.
Inzwischen Fleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen, etwas abtropfen lassen. 2–3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch und restlichen Rosmarin hineingeben und unter Wenden darin 4–6 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und 1–2 Minuten ruhen lassen.
12.
Fleisch, etwas Salat und Brot auf Tellern anrichten. Restlichen Salat und übriges Brot dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 65g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved