Möhrenuntereinander

4.8
(20) 4.8 Sterne von 5

Übereinander, untereinander und miteinander: So machen es sich Karotten und Kartoffeln in dieser Beilage gemütlich. Möhrenuntereinander ist das ideale einfache Mittagessen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Der Möhren-Kartoffel-Stampf schmeckt der ganzen Familie und passt gut zu Spiegeleiern, Frikadellen, Bratwurst oder einem knackigen Salat.

Noch mehr großartige Familienessen findest du hier >>

Möhrenuntereinander - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 500 g   Möhren  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1 EL + etwas  Butter (alternativ Margarine) 
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Paprikapulver  
  •     Muskat  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Möhren und Kartoffeln schälen und in feine Würfel schneiden.
2.
1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Erst die Zwiebel für ca. 2 Minuten glasig dünsten, dann das übrige Gemüse kurz mitbraten. 250 ml Wasser angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20-25 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen lassen.
3.
Wenn das Gemüse gar ist, übriges Kochwasser ggf. abgießen. Gemüse mit einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit (besonders lecker wird's mit Milch, Sahne oder veganer Sahnealternative) und Butter oder Margarine unterrühren. Möhrenuntereinander mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 325 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved