Obatzda mit Rettich-Schnittlauch-Salat

Aus LECKER 10/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Rettich (ca. 500 g)  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 5 EL   Apfelessig  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 5 EL   Öl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   reifer Camembert (45 % Fett i. Tr., zimmerwarm) 
  • 100 g   weiche Butter  
  • 175 g   Doppelrahmfrischkäse (zimmerwarm) 
  • 3 TL   + etwas Edelsüßpaprika  
  •     gemahlener Kümmel  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat Rettich putzen und schälen. Längs halbieren und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
2.
Öl darunterschlagen. Rettich und Schnittlauch mit der Vinaigrette mischen. Zugedeckt kalt stellen.
3.
Für den Obatzda Zwiebeln schälen. Die Hälfte fein würfeln, die andere Hälfte in feine Ringe hobeln oder schneiden. Camembert grob würfeln. Mit Butter und Frischkäse mischen und dann mit einer Gabel zerdrücken.
4.
Zwiebelwürfel untermengen. Mit 3 TL Paprika, 1 Msp. Kümmel und Senf würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Obatzda mit Zwiebelringen und etwas Paprika anrichten. Salat abschmecken, dazu servieren. Dazu schmecken Laugenbrezeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 58 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved