Perlhuhnbrust auf gebratenem Spitzkohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 EL   Rosinen  
  • 2 EL   Sherry medium  
  • 10 g   getrocknete Pilze (Herbsttrompeten) 
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (ca. 500 g)  Kopf Spitzkohl  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 60 g   Butter  
  • 8   Perlhuhnfilets (à ca. 60 g) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck  
  • 1   Chilischote  
  • 40 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2 EL   Reisessig  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rosinen in Sherry einweichen. Pilze in Wasser einmal aufkochen, anschließend abgießen. Möhren schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Spitzkohl putzen, Strunk herausschneiden und den Kohl in Spalten schneiden.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Kurz vor dem Servieren Zwiebel in 1 Esslöffel heißem Öl glasig anschwitzen. Spitzkohl und Möhren zufügen, ca. 5 Minuten braten. Pilze und Rosinen zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
40 g Butter darin schmelzen. Filets waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen streifen. Speck halbieren. Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken.
4.
Restliches Öl erhitzen. Speck darin knusprig auslassen, herausnehmen. Restliche Butter im Speckfett schmelzen. Knoblauch und Thymian darin andünsten. Filets zufügen und unter Wenden goldbraun braten. Herausnehmen.
5.
Konfitüre und 8 Esslöffel Wasser darin erhitzen, durch ein Sieb streichen. Essig und Chili zufügen, mit Salz würzen. Gemüse, Filets, Speck und Soße portionsweise anrichten. Mit Thymian garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved