Pflaumen im Speckmantel – so geht’s

Pflaumen im Speckmantel sind ein richtiger Tapas-Klassiker. Die mit Speck umwickelten, süß-säuerlichen Früchte werden kross gebraten und passen als Häppchen zu Wein, aufs Party-Buffet, als Vorspeise oder auch zum Abendbrot.

Pflaumen im Speckmantel
Süße Frucht in deftig krosser Hülle: Pflaumen im Speckmantel, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Pflaumen im Speckmantel - Zutaten für 12 Stück:

  • 12 getrocknete Soft-Pflaumen
  • 12 geschälte Mandeln
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 TL Olivenöl
 

Pflaumen im Speckmantel - so geht's:

  1. Soft-Pflaumen mit je einer geschälten Mandel füllen und Speckscheiben in jeweils drei Stücke schneiden.
  2. Jede Pflaume mit einem Stück Speck fest umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Pflaumen im Speckmantel zuerst mit der Nahtseite nach unten in die Pfanne legen und unter Wenden ca. 6 Minuten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 

Pflaumen im Speckmantel - Tipps und Tricks für die Zubereitung

  • Speck mit eventuell mit Holzspießchen feststecken, damit er beim Braten nicht von den Pflaumen rutscht.
  • Erdnüsse oder Haselnüsse sind eine super Alternative zu Mandeln.
  • Statt Pflaumen schmecken auch getrocknete Soft-Aprikosen oder Datteln.

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved