Pflaumenmus

Aus LECKER 31/2005
0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumenmus Rezept

Zutaten

  • 3,5 kg  Pflaumen oder Zwetschen 
  • 8-10   Gewürznelken 
  • 5   Stangen Zimt 
  • 700 Zucker 
  •     Pergamentpapier 
  • 3 EL  Rum 
  •     Einmach-Cellophan 
  •     Bindfaden oder Gummiringe 

Zubereitung

315 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, mit einem Küchenmesser der Länge nach halbieren und den Stein entfernen. Pflaumen, Nelken, Stangenzimt und ca. 15 Pflaumensteine in einen schweren, nicht beschädigten Bräter legen.
2.
100 g Zucker zufügen und alles umrühren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1) 30 Minuten schmoren lassen. In Abständen von 30 Minuten jeweils 75 g Zucker dazugeben und mit einem Bratenwender oder einem neuen Holzlöffel einrühren.
3.
Die Pflaumenmus insgesamt ca. 4 Stunden einkochen lassen. Aus Pergamentpapier Kreise in Größe der Gläser zurechtschneiden. Gläser oder Steintöpfe gründlich waschen und mit einem sauberen Geschirrtuch abtrocknen.
4.
Einen Einfüllring auf die Gläser legen. Das Pflaumenmus heiß in die Gläser füllen. Pergamentkreise kurz durch den Rum ziehen und auf das Mus legen. Einmach-Cellophan anfeuchten und auf die Gläser legen.
5.
Mit Bindfaden oder Gummiringen fest verschließen. Ergibt ca. 6 Gläser à 375 g.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved