Pho Suppe - Rezept für die vietnamesische Nudelsuppe

Eines der traditionellsten Gerichte Vietnams hält auch in unseren Küchen Einzug: Pho Suppe. Die asiatische Hühnersuppe mit viel frischem Gemüse und einer stärkenden Brühe ist an Aroma kaum zu toppen. Wir erklären dir in unserem Rezept, wie du köstliche Pho (gesprochen Pfo) mit Hähnchenfleisch - auf vietnamesich Pho Ga - selber machen kannst. 

Pho Suppe - das Rezept für die vietnamesische Nudelsuppe
Gesund und lecker: Vietnamesische Pho Suppe kannst du mit unserem Rezept einfach nach kochen , Foto: Food & Foto Experts

 

Pho Suppe - Zutaten für 4 Personen:

 

Pho Suppe - Schritt 1:

Halbe Zwiebel für Pho Suppe flammbieren
Für das einzigartige Aroma der Brühe, wird die Zwiebel kurz angeröstet, Foto: Food & Foto Experts

Die Hühnerschenkel, Beinscheibe und Rippchen in einen großen Topf geben, mit 3, 5 l Wasser bedecken und mit Salz würzen, zum Kochen bringen. Zwiebel halbieren. Ingwer und Zwiebel mit einem Gasbrenner kräftig anrösten, zur Brühe geben und ca. 1 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

 

Pho Suppe - Schritt 2:

Hühnerschenkel aus der Brühe nehmen und beiseite stellen, mit Hilfe zweier Gabeln auseinanderzupfen. Sternanis, Zimt, Fischsoße und Pfeffer zugeben. Bei schwacher Hitze ca. 1 weitere Stunde garen. 

 

Pho Suppe - Schritt 3:

Nudelwasser für Pho Suppe abgießen und die frischen Kräuter rupfen
Das Nudelwasser abgießen und die frischen Kräuter abrupfen, Foto: Food & Foto Experts

Nudeln in kochendem Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Chili heiß abspülen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Sprossen waschen.

 

Pho Suppe - Schritt 4:

Die Suppeneinlage mit Brühe aufgießen
Die Suppeneinlage mit der heißen Brühe aufgießen, Foto: Food & Foto Experts

Vorbereitete Zutaten in Suppenschalen verteilen. Limetten heiß abspülen und in Stücke schneiden. Brühe durch ein feines Sieb gießen und in den Suppenschalen verteilen. Limetten dazureichen und Die Pho Suppe eventuell noch mit Sriracha würzen.

Zubereitungszeit: ca. 2 1/4 Stunden
Pro Portion: ca. 2390 kJ, 570 kcal.
Energie: ca. 22 g, F 24 g, KH 64 g

 

Wie isst man Pho Suppe?

Wie bei vielen anderen asiatischen Gerichten,  muss man sich an die Art der Essensaufnahme erst noch gewöhnen. Die Einlage der Suppe, sprich die Nudeln und das Fleisch, isst du am besten mit Stäbchen. Die Brühe lässt sich am einfachsten mit einem Löffel wegschlürfen. Ganz klassisch bekommt man zu der Suppe im Restaurant noch eine frittierte Brotstange gereicht, mit der man die Flüssigkeit auch prima aufsaugen kann. 

 

Probiere auch diese Köstlichkeiten aus Vietnam: 

 

Video-Tipp

Zum Rezept für japanische Ramen Nudelsuppe >>>

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved