Pizza mit Thunfisch und Zucchini

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Pizza mit Thunfisch und Zucchini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zucchini (ca. 200 g) 
  • 1 Packung (125 g)  Mozzarellakäse 
  • 1 Dose(n) (185 g)  Thunfisch "natur" 
  • 100 kleine schwarze Oliven mit Stein 
  • 1 Packung (ca. 600 g)  frischer Pizzateig mit Tomatensoße (Kühlregal) 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen und längs in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und zerzupfen. Oliven abtropfen lassen.
2.
Pizzateig auf dem Backpapier entrollen und auf ein Backblech legen. Tomatensoße auf dem Teig verstreichen und mit Kräutern bestreuen. Mozzarella, Thunfisch, Oliven und Zucchini darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und mit Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved