Räucherforellen-Mousse auf Pumpernickel

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   geräuchertes Forellenfilet  
  • 60 g   Creme fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 20 g   Wild-Preiselbeeren im eigenen Saft  
  • 20 g   Forellenkaviar  
  • 12 (à 10 g)  Pumpernickel-Taler  
  • 60 g   Feldsalat  
  • 50 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Forellenfilets und Crème fraîche pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Dill waschen, trocken tupfen und Fähnchen von den Stielen zupfen. Preiselbeeren abtropfen lassen. Forellenmousse auf die Pumpernickel-Taler streichen und jeweils 4 Taler mit Preiselbeeren, Dillfähnchen und Forellenkaviar garnieren.
2.
Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, trockenreiben und vierteln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl nach und nach darunter schlagen. Pumpernickel, Feldsalat und Tomaten anrichten.
3.
Salat mit Vinaigrette beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved