Raffaello-Muffins selber backen - das beste Rezept

Ein Traum in Weiß: Raffaello-Muffins schmecken himmlisch nach Kokos! Und das Topping setzt noch eins oben drauf, denn Butter und Kokosmilch machen das Frosting lecker cremig - da kann keine Naschkatze widerstehen. Wir zeigen dir, wie die kleinen Kuchen gelingen. 

 

Zutaten für 12 Raffaello-Muffins:

 

Raffaello-Muffins - Schritt 1:

Verrühre zunächst die Eier, 120 g Zucker, Vanillezucker und Pflanzenöl. Rühre nacheinander 150 g Mehl und Backpulver dazu, anschließend noch 70 ml Kokosmilch und 60 ml Milch.  Verrühre alles gut miteinander. Für eine leckere Mandelnote gib etwas Amaretto dazu. Mische dann noch Kokosflocken unter.

 

Raffaello-Muffins - Schritt 2:

Raffaello platzieren
Raffaello-Muffins mit leckerem Pralinenkern, Foto: ShowHeroes

Nun verteile eine Hälfte des Teiges in ausgelegte Muffinförmchen und fülle sie bis etwa zur Mitte. Platziere jeweils ein Raffaello in jeder Mulde und gebe anschließend den restlichen Teig darüber. Backe sie im vorgeheizten Ofen bei 170 °C für 25 Minuten. 

 

Raffaello-Muffins - Schritt 3:

Während die Muffins im Ofen sind, bereitest du schon mal das Topping vor: Dazu als erstes die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. In einem Topf 200 g Zucker, die restliche Kokosmilch und Milch vermengen. Die Masse zum Kochen bringen und den Rest Mehl einrühren. Wenn die Mischung eingedickt ist, den Topf vom Herd nehmen und in die schaumige Butter einrühren. Dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Das fertige Topping nun in einen Spritzbeutel geben und auf den kleinen Küchlein verteilen. Die Spitze abschließend noch in Kokosflocken tunken. Guten Appetit!

 

Muffins aufbewahren:

Muffins werden am besten sofort verzehrt. Bleiben doch welche übrig, bewahrst du sie ohne Topping in einer Vorratsdose oder einem Gefrierbeutel auf. Wichtig ist dabei, dass du sie dunkel und kühl lagerst. Im Kühlschrank bleiben sie so noch etwa drei bis fünf Tage frisch und saftig.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved