Rippchen mit Waldorfsalat

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchknolle  
  • 40 g   Ingwerknolle  
  • 2 Stränge   Spareribs (á ca. 700 g) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1   Zimtstange  
  •     Salz  
  • 1   Mango  
  • 200 ml   Tomatenketchup  
  • 2 EL   Srirachasoße  
  • 2 EL   Teriyakisoße  
  • 1 EL   Worcestersiresoße  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 1 TL   Edelsüß Paprika  
  • 1/2 TL   Kreuzkümmel  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Beides halbieren. Ingwer schälen und grob hacken. Fleisch waschen. Reichlich Wasser, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Lorbeer und Zimt aufkochen. Mit Salz würzen. Rippchen zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen. Rippchen im Sud auskühlen lassen.
2.
Inzwischen für die Marinade Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Mango, Ketchup, Sriracha, Teriyakisoße, Worcestershiresoße und Apfelsaft pürieren. Mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Rippchen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. Rippchen von beiden Seiten mit der Hälfte der Marinade bepinseln. Auf dem heißen Grill bei indirekter Hitze unter Wenden 30–40 Minuten grillen. Rippchen nach der Hälfte der Grillzeit mit etwas Marinade bestreichen. Fleisch vom Grill nehmen und anrichten. Restliche Marinade dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved