Rosmarin-Putenbraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Rosmarin-Putenbraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 1 kg  Putenbrust 
  • 1 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Zwiebeln 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  • 2 TL  grobes Salz 
  • 300 Zucchini 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  •     bunter Pfeffer 
  •     frische Kräuter 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Rosmarin waschen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer einstreichen. Rosmarinstiele mit Küchengarn am Braten befestigen.
2.
Auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln gründlich waschen, längs halbieren.
3.
Fettpfanne mit grobem Salz bestreuen, Zwiebeln und Kartoffeln daraufgeben und ca. 35 Minuten mitgaren. Zucchini putzen, waschen, in grobe Stücke schneiden und 20 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Zitrone waschen, in Spalten schneiden.
4.
Braten und Gemüse 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit 1/4 Liter Wasser ablöschen, Zitrone zufügen und mit buntem Pfeffer würzen. Alles mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved