Rote-Bete-Carpaccio

Aus LECKER-Sonderheft 3/2016
Rote-Bete-Carpaccio Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

4 frische Beten (ca. 600 g; ersatzweise vakuumiert)

0,1 l Essig (z.B. Weißweinessig)

2 Lorbeerblätter

75 g brauner Zucker

5 TL brauner Zucker

Salz

Pfeffer

5 EL Gemüsebrühe (instant)

2 EL Orangensaft

2 EL heller Balsamico-Essig

2 EL dunkler Balsamico-Essig

1 TL Trüffelpaste (Feinkostladen)

150 ml neutrales Pflanzenöl

2 EL Traubenkernöl

1 EL Schnittlauchröllchen

2 Handvoll Babysalatmix

4 kleine Ziegenkäsetaler (z.B. Picandou)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für das Carpaccio: Rote Beten putzen. Mit Essig, ­Lorbeer, 75 g Zucker und 2 EL Salz in ca. 2 l heißes Wasser geben. Zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Erst im Sud auskühlen lassen, dann schälen.

2

Für die Vinaigrette: inzwischen Brühe, Saft, Balsam­essige, Trüffelpaste und 1 TL Zucker verrühren. Beide Öle darunterschlagen. Mit Schnittlauch in die Vinaigrette geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salatmix waschen und abtropfen lassen.

3

Rote Beten in sehr feine Scheiben schneiden (s. Step 1). Auf Tellern leicht übereinanderlappend anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Vinaigrette beträufeln (s. Step 2). Salat mit etwas Vinaigrette mischen, auf dem Carpaccio anrichten.

4

Jeden Käse mit ca. 1 TL Zucker bestreuen. Backofengrill einschalten. Käsetaler darin leicht karamellisieren (alternativ s. Step 3). Dazu: Brotchips.

Nährwerte

Pro Portion

  • 590 kcal