Sauce béarnaise zu Filetsteak

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
Sauce béarnaise zu Filetsteak Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Schalotte 
  • 1 Töpfchen  Estragon 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 3–4   Pfefferkörner 
  • 600 Kartoffeln 
  • 1 Öl zum Frittieren 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Rinderfiletsteaks (à ca. 150 g) 
  • 1–2 EL  Butterschmalz 
  • 150 Butter 
  • 3   frische Eigelb 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
fortgeschritten
1.
Für die Soße eine Reduktion kochen (Einkochen von Flüssigkeit, um die Geschmacksstoffe zu konzentrieren): Dafür Schalotte schälen, würfeln. Estragon waschen. Wein, Essig, Schalotte, Pfefferkörner und 3 Stiele Estragon aufkochen.
2.
Köcheln, bis die Flüssigkeit auf ca. 1⁄3 (3–4 EL) reduziert ist. Durch ein feines Sieb gießen. Abkühlen lassen.
3.
Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln. Öl in einer Fritteuse oder einem hohen Topf auf ca. 180 °C erhitzen. Kartoffeln darin portions­weise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Mit Salz würzen und warm stellen.
5.
Steaks trocken tupfen, im heißen Schmalz von jeder Seite 3–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie ca. 10 Minuten ruhen lassen.
6.
Butter schmelzen. Eigelb und die Reduktion im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dickcremig aufschlagen. Flüssige warme Butter erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Rühren zugießen.
7.
Wird die Soße zu fest oder gerinnt, tröpfchenweise eiskaltes Wasser unterschlagen. Rest Estragon hacken und einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alles anrichten. Dazu: gebratene Kirschtomaten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 44g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved