Spargel-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargel-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zucker 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 Stangen  Staudensellerie (ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 Risotto Reis 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 100 Parmesan Käse 
  • 25 Butter 
  • 50 Kürbiskerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und beiseite stellen. Spargelenden und -schale in einen großen Topf geben. 1 l Wasser angießen. 1 EL Salz und Zucker zufügen und aufkochen. Spargelenden und -schale durch ein Sieb gießen, den Spargelfond dabei auffangen und beiseite stellen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie darin andünsten. Reis zufügen und kurz mit anschwitzen. Mit Pfeffer würzen. Nach und nach aufgefangenen Spargelfond und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen. Spargelstangen in Stücke schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Spargelstücke unter das Risotto heben und mitgaren.
3.
Parmesan grob reiben. Risotto vom Herd nehmen. Butter und Hälfte geriebenen Käse unterrühren. Risotto mit Salz würzen und auf Tellern anrichten. Mit übrigem geriebenen Käse und Kürbiskernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 87g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved