Tofu-Paprika-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 400 g   Tofu (natur) 
  • 150 g   Aiwar (pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1/2 TL   Cayennepfeffer  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 4 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 200 g   Schafskäse  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Paprikaschote mit einem Sparschäler dünn schälen, halbieren, putzen und waschen. Die Hälfte in sehr kleine Würfel schneiden, die andere in Streifen schneiden.
2.
Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, zerbröckeln, mit Aiwar und den Paprikastreifen mischen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen.
3.
Paprikawürfel unterheben. Käse zerbröseln und über den Dip geben. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Petersilie fein hacken und auf dem Dip verteilen. Dazu schmeckt geröstetes Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved