Trüffel-Kartoffel-Püree zu Filet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 50 g   Frühstücksspeck  
  • 1 EL   Öl  
  • 750 g   Broccoli  
  • 200 ml   Milch  
  • 60 g   Trüffel- oder Kräuter-butter (aus dem Glas) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   geröstete Mandelblättchen  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   gehackte Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen und mit Speck umwickeln. Öl erhitzen. Fleisch darin anbraten. Mit 1/8 Liter Wasser ablöschen und ca. 15 Minuten braten. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig Salzwasser ca. 10 Minuten dünsten. Kartoffeln abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Milch und Hälfte der Trüffelbutter erwärmen und unter die Kartoffeln rühren. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Fond mit Sahne ablöschen, aufkochen. Mit Soßenbinder binden, würzen. Broccoli abgießen. Mandeln und Broccoli im heißen Fett schwenken. Restliche Trüffelbutter schmelzen. Kartoffelpüree in eine Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf Tellern spritzen. Mit Trüffelbutter begießen. Filet und Gemüse dazulegen. Alles mit Petersilie bestreuen
2.
Geschirr: Wedgwood
3.
Besteck: R & B
4.
kleiner Teller: Eschenbach
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved