Vitello schweinato mit Thunfisch-Mayo

Aus LECKER 1/2015
Vitello schweinato mit Thunfisch-Mayo Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Schweinefilet (ca. 300 g) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 (80 g)  kleine Dose Thunfisch in Öl 
  • 1   Sardellenfilet (Glas) 
  • 1 TL  Dijonsenf 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1   Ei + 1 Eigelb (Gr. M) 
  • 1⁄8 Olivenöl 
  • 4–6 EL  Geflügelfond (Glas) 
  • 2 EL  kleine Kapern (Nonpareilles) 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schweinefilet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch darin rundherum 2–3 Minuten anbraten. Im heißen Backofen 12–14 Minuten weiterbraten.
3.
Inzwischen Thunfisch abtropfen lassen. Sardelle abspülen, trocken tupfen. Senf, Zitronensaft, ganzes Ei und Olivenöl zu ­einer Mayonnaise mixen. Thunfisch, Sardelle und Eigelb zugeben, weitermixen. Fond einrühren, bis eine glatte Soße entsteht.
4.
1 EL Kapern fein hacken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden.
5.
Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann in dünne Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Soße be­träufeln. 1 EL Kapern und Schnittlauch darüberstreuen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 49g Eiweiß
  • 72g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved