Wraps mit Hähnchen und Aprikose

3
(1) 3 Sterne von 5
Wraps mit Hähnchen und Aprikose Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 240 Mehl 
  •     Salz 
  • 1/4 TL  Backpulver 
  • 55 Pflanzenfett (z. B. weiches Kokosfett) 
  • 200 Salat Mayonnaise 
  • 2 TL  Currrypulver 
  • 2   gelbe Zucchini 
  • 50 getrocknete Soft Aprikosen 
  • 2   Hähnchenfilets 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 Baby Blattspinat 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Fett in Stückchen zu der Mehlmischung geben, mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und dabei nach und nach 125 ml lauwarmes Wasser unterkneten. Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln formen und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Teigkugeln rund (ca. 24 cm Ø) sehr dünn ausrollen. Eine Pfanne (ca. 28 cm Ø) bei mittlerer Hitze erwärmen und Teigfladen nacheinander darin unter Wenden ca. 2 Minuten bräunen. Herausnehmen, auf ein sauberes Geschirrtuch legen und mit einem weiteren Geschirrtuch bedecken.
3.
Mayonnaise mit Curry verrühren und mit Salz abschmecken. Zucchini waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen, trocken schleudern. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen darin ca. 4 Minuten braten, nach ca. 1 Minute die Zucchini hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wraps jeweils mit Currysoße bestreichen, Fleisch, Zucchini, Aprikosenwürfel und Spinat darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved