Ziegenkäse-Cranberry-Flammkuchenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 320 g   Cranberries (aus dem Glas) 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 200 g   Ziegenfrischkäse  
  • 2 EL   Milch  
  • 1 Packung (260 g)  frischer Flammkuchenteig  
  • 20 g   Haselnüsse  
  • 1 - 2 Stiele   Thymian  
  • 4 EL   Honig  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Cranberries in einem Sieb gut abtropfen lassen und 25 ml Saft davon auffangen. 1 EL Speisestärke in 2 EL Wasser auflösen. Cranberry-Saft in einem Topf erhitzen, Speisestärke zugeben und kurz aufkochen lassen. Abgetropfte Cranberries zugeben und kurz durchschwenken.
2.
Ziegenfrischkäse mit Milch glatt rühren. Flammkuchen-Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Ziegenkäsecreme bestreichen. Cranberry-Kompott darüber geben. Flammkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Flammkuchen aus dem Backofen nehmen.
3.
Haselnüsse grob hacken. Thymianstiele waschen, trocken schütteln und Blätter vom Stiel entfernen. Thymian und Haselnüsse über den Flammkuchen streuen und mit Honig beträufeln. Flammkuchen in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved