close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zucchini-Carpaccio

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
0
Gib die erste Bewertung ab!

Ach, wie gut, dass jeder weiß, dass man hier keinen Gurkensalat verspeist. Junge Zucchini eignen sich, fein gehobelt, nämlich als raffinierte Alternative

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Zucchini (möglichst schmal) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1   Zitrone (ca. 100 ml Saft) 
  • 3 EL   flüssiger Honig  
  • 3 EL   Olivenöl  

Zubereitung

25 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Die Zucchini putzen und waschen. Etwa die Hälfte Zucchini in runde feine Scheiben, Rest längs in dünne Scheiben schneiden oder ­hobeln. Zucchini mit 1 TL Salz mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides mit Zitronensaft, ­Honig und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren ca. 5 EL Dressing mit den Zucchini mischen, Rest als Sößchen dazureichen.
3.
TIPP: Ein toller Begleiter ist gegrillter Halloumi-Käse. Dafür den Käse dünn mit Öl bepinseln und auf den Grill legen. Zum Servieren mit etwas Honig-Dressing beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 80 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved