close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zucchini-Frittata

4.212765
(47) 4.2 Sterne von 5

Zucchini-Frittata ist flott gemacht und bringt italienisches Flair auf den Esstisch! Die feine Eierspeise mit hauchdünnen Zucchinischeiben und reichlich Parmesan ist so unkompliziert wie lecker - und begeistert sogar Low Carb-Fans.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zucchini-Frittata - im Backofen oder in der Pfanne?

Frittata lässt sich sowohl in der Pfanne als auch im Ofen zubereiten. Damit die Zucchinischeiben schön goldbraun werden, sollten sie allerdings in jedem Fall als erstes in einer Pfanne angebraten werden. In unserem Rezept lassen wir die Zucchini-Frittata entspannt auf dem Herd stocken und wenden sie anschließend mithilfe eines Tellers. Das funktioniert besonders gut mit einer beschichteten Pfanne! Alternativ kannst du eine ofenfeste Pfanne verwenden und die Eiermasse im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze stocken lassen - so entfällt das Wenden. Egal, welche Variante du wählst - das Ergebnis schmeckt garantiert fantastisch!

Das Frittata-Grundrezept und viele Rezeptideen findest du hier >>

Noch mehr Zucchini-Rezepte gibt es hier zu entdecken >>

Zucchini-Frittata - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zucchini  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 Zweige   Thymian  
  • 70 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) + etwas zum Bestreuen 
  • 4   Eier  
  • 50 ml   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL   Olivenöl  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Parmesan fein reiben.
2.
Eier verquirlen. Sahne und 20 g Parmesan zugeben, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und gut verquirlen.
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben, Knoblauch und 2/3 des Thymians darin bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei-Sahne-Mischung über die Zucchini gießen. Pfanne mit einem Deckel verschließen und Frittata bei niedriger Hitze ca. 8 Minuten stocken lassen.
4.
Zucchini-Frittata mithilfe eines großen Tellers wenden. Dazu den Teller verkehrtherum auf die Pfanne legen und die Frittata mit etwas Schwung auf den Teller stürzen. Frittata zurück in die Pfanne gleiten lassen. Mit restlichem Parmesan bestreuen und zugedeckt ca. 5 Minuten fertig garen. Frittata mit frisch geriebenem Parmesan und restlichem Thymian bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 536 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved