Amerikaner in Pink

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 250 g   Mehl  
  • 60 ml   Milch  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     einige Tröpfchen rote Lebensmittelfarbe  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. 1 Ei trennen. 2 Eier und 1 Eigelb nacheinander zufügen und unterrühren. Puddingpulver, Backpulver und Mehl mischen. Abwechselnd mit 30 ml Milch unterrühren. Je 6 Teighäufchen esslöffelweise auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen. Nach 10 Minuten der Backzeit die Oberflächen mit 30 ml Milch vorsichtig bepinseln. Amerikaner vom Backblech nehmen, auf ein Gitter setzen. Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft verrühren. Guss halbieren und eine Hälfte nach Belieben mit roter Lebensmittelfarbe pink einfärben. Noch warmen Amerikaner von der Unterseite mit dem Guss verzieren. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved