Antipasti-Salat zu Minutensteaks

Aus kochen & genießen 6/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3–4   mittelgroße Möhren  
  • 1   kleiner Blumenkohl  
  • 250 g   Champignons  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1–2   Zweige Rosmarin  
  • 5–7 EL   Olivenöl  
  •     Meersalz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • ca. 8 EL   Balsamico-Essig  
  • 200 g   Blattsalat (z.B. Endivie oder Mini-Romana) 
  • 1 Bund   Rucola (Rauke) 
  • 8   Minutensteaks vom Rind (à ca. 75 g) 
  • 100 g   schwarze Oliven  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren oder vierteln. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln.
2.
Rosmarin waschen, hacken.
3.
1–2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2–3 EL Öl im Bratfett erhitzen. Gemüse darin anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin kurz mitbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Ca. 200 ml Wasser angießen und bei starker Hitze 4–5 Minuten köcheln, bis es fast verdampft ist. Pilze und Essig zufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Auskühlen lassen. Salat und Rucola putzen, waschen und trocken schütteln.
6.
Evtl. kleiner zupfen.
7.
Steaks trocken tupfen. In 2 EL heißem Öl portionsweise pro Seite ca. 1 Minute braten. Salzen und pfeffern. Salate, Gemüse und Oliven mischen, abschmecken. Mit den Steaks anrichten. Dazu passt Ciabatta.
8.
Getränke-Tipp: leichter Rotwein, z.B. Valpolicella.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved