Camembert grillen

Aus LECKER.de
4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Knusprig panierter Camembert vom Grill ist Sommer-Soulfood pur. Die Zubereitung gelingt wirklich ganz einfach!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Gebackener Camemebert vom Grill schmeckt als Beilage zu Wurst & Co., sorgt aber auch in Kombination mit Grillbrot und -salat für echte Soulfood-Momente.

Du bist verrückt nach Grillkäse? Hier findest du unsere 5 besten Rezepte für den Sommer >>

Camembert grillen - so einfach geht's:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   TK-Back-Camembert (à 4 Stück) 
  •     Grillschalen  
  •     etwas Öl (nach Belieben) 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Gefrorenen Camembert in eine große Grillschale legen und mittig auf dem heißen Rost 5-7 Minuten grillen. Nach ca. 3-4 Minuten wenden. Der Camembert ist fertig, wenn der Kern weich und die Panade schön knusprig und leicht aufgebläht ist. Das kannst du durch leichtes Drücken mit einer Grillzange oder Gabel kontrollieren.
2.
Unser Tipp: Möchtest du auf Grillschalen verzichten, kannst du den Camembert auch (mit etwas Öl bepinselt) direkt auf den Rost legen und von jeder Seite ca. 5-6 Minuten grillen. Platziere den Käse dann am besten am Rand des Rosts, damit er nicht zu viel Hitze auf einmal bekommt und aufplatzt.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved