Chianti-Gulasch mit Artischocken und Paprika

Aus LECKER 9/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Chianti-Gulasch mit Artischocken und Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 kg  Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 2–3 EL  Butterschmalz 
  • 1⁄2 trockener Rotwein (z. B. Chianti) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 400 kurze Nudeln (z. B. Creste di Gallo, "Hahnenkammnudeln") 

Zubereitung

165 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum kräftig braun anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Alles Fleisch wieder zugeben.
3.
Mit Wein ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten einköcheln. 1⁄2 l Wasser angießen und auf­kochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Lorbeer zugeben. Zugedeckt ca. 2 Stunden weich schmoren.
4.
Artischocken abspülen, abtropfen lassen und halbieren. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Artischocken und Paprika nach ca. 1 Stunde zu­fügen und mitgaren.
5.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abtropfen lassen und alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 69 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 99 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved