Donut-Kuchen

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Über diesen Riesen-Donut aus dem Ofen freuen sich alle! Dabei weiß nicht nur die Optik zu begeistern, der saftige Donut-Kuchen schmeckt nämlich auch wunderbar nach Vanille.

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Das witzige Gebäck macht zum Beispiel als Geburtstagskuchen zu Karneval oder als Kuchen für den Kindergeburtstag eine gute, kreisrunde Figur! Durch den einfachen Rührteig ist der Donut-Kuchen aber auch eine grandiose schnelle Backidee für jeden Tag.

Hier gibt's weitere Partykuchen zum Abfeiern >>

Wir bereiten den Donut-Kuchen übrigens in einer runden Savarin-Backform* zu. Du kannst ihn aber auch in einer Kranzform*, die du bestimmt vom Frankfurter Kranz kennst, backen.

*Affiliate-Link

Donut-Kuchen - Rezept:

Zutaten

Stücke

200 g weiche Butter

+ etwas weiche Butter

150 g Zucker

Salz

3 Eier (Gr. M)

250 g Mehl

etwas Mehl

3 Pck. Puddingpulver "Vanillegeschmack" zum Kochen

1 Pck. Backpulver

ca. 50 ml Milch

250 g Puderzucker

½ TL Vanilleextrakt

bunte Schokolinsen zum Verzieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Kuchenteig 200 g Butter, Zucker und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel mit den Schneebesen des Handmixers cremig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.

2

250 g Mehl, Pudding- und Backpulver in einer weiteren Schüssel gründlich mischen. Mehlmischung langsam unter die Butter-Ei-Masse rühren. So viel Milch dazugeben, dass eine cremige Konsistenz entsteht.

3

Eine runde Kranzform (Ø 26 cm) gründlich einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 180 °C) 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Donut-Kuchen vollständig auskühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.

4

Für die Vanille-Glasur Puderzucker und Vanilleextrakt mit 2-3 EL Wasser glattrühren. Glasur mit einem Löffel gleichmäßig über den Donut-Kuchen verteilen. Kurz antrocknen lassen, dann mit Schokolinsen verzieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 237 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate