Schnelle Kuchen - die besten Turbo-Rezepte

Wir präsentieren die besten Rezepte für schnelle Kuchen. Denn in maximal einer Stunde sind sie gerührt, belegt und gebacken. Toll für jeden Tag, zum Mitnehmen ins Büro oder die spontane Kaffeerunde!

Inhalt
  1. Schnelle Kuchen backen
  2. Schnelle Kuchen mit Obst
  3. Schnelle Kuchen ohne Ei
  4. Schnelle Kuchen für Kinder
  5. Wie kann man Kuchen schnell abkühlen lassen?
 

Schnelle Kuchen backen

Wenn wenig Zeit zum Backen bleibt, wählst du am besten einen unkomplizierten Kuchen mit wenigen Zutaten aus. Das A und O ist ein einfacher Kuchenteig als Basis. Für schnelle Kuchen aus der Springform oder Kastenform eignet sich klassischer Rührteig, für schnelle Blechkuchen ist Quark-Öl-Teig ideal.

 

Schnelle Kuchen mit Obst

Beeren, Kirschen, Äpfel, Zitrusfrüchte und Co.: Saftige Früchte peppen jeden noch so einfachen Kuchen lecker auf. Je nach Saison kannst du zu frischem Obst greifen oder tiefgekühlte Früchte oder Konserven aus dem Vorrat verwenden. Die haben zudem den Vorteil, dass sie direkt weiter verarbeitet werden können, ohne sie vorher verlesen, putzen oder schälen zu müssen. Unser Allrounder für jeden Tag: einfacher Apfelkuchen!

 
 

Schnelle Kuchen ohne Ei

Du möchtest Kuchen backen, hast aber keine Eier zuhause? Kein Problem, denn unser Schokotraum für Vielfbeschäftigte oder der Crazy Zitronenkuchen aus der Auflaufform gelingen ganz ohne. Stattdessen sorgt in beiden Rezepten ein Schuss Essig in Verbindung mit Backpulver für lockeren, saftigen Teig.

Gut zu wissen: Du  kannst Eier beim Backen neben Essig auch ganz umkompliziert durch Apfelmus oder Banane ersetzen. 80 g Apfelmus oder eine halbe, zerdrückte Banane entsprechen jeweils einem Ei.

 

Schnelle Kuchen für Kinder

Weil Freunde zu Besuch kommen oder der nächste Kindergeburtstag vor der Tür steht: Wenn du auf der Suche nach schnellen Kuchen für Kinder bist, empfehlen wir Muffins. Die sind einfach gemacht und schmecken direkt aus der Hand. Unsere MIni-Schoko-Muffins brauchen im Ofen gerade mal 12 Minuten. Ebenfalls heiß geliebt bei den Kleinsten: frisch gebackene Waffeln! Dazu klein geschnittenes Obst - fertig ist das fixe Backvergnügen für Kinder.

 

Wie kann man Kuchen schnell abkühlen lassen?

Auch wenn es schnell gehen soll - beim Abkühlen von Kuchen ist ein bisschen Geduld gefragt. Er braucht nach dem Backen mindestens 15 Minuten Zeit, um etwas abzukühlen und sich zu festigen. Anschließend kannst du den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wenn es richtig eilig ist, sorgt ein Platz am offenen Fenster oder auf den Balkon für raschere Abkühlung.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Noch mehr schnelle Gerichte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved