Egg Benedict

Aus LECKER 4/2013
3.8
(5) 3.8 Sterne von 5
Egg Benedict Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   frische Eigelb + 4 frische Eier 
  • 1–2 TL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 120 Butter 
  • 1 EL  Crème fraîche 
  • 2   Weizentoasties 
  • 4   dünne Scheiben gekochter Schinken 
  • 3 EL  Haushaltsessig 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Für die Hollandaise Eigelb, Zitronensaft und etwas Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer glatt pürieren. Butter schmelzen. Bei laufendem Stabmixer langsam in den Eigelbmix laufen lassen.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche unterrühren. Die Hollandaise erwärmen (nicht kochen!) und warm stellen.
3.
1 1/2–2 l Wasser in einem weiten Topf aufkochen. In der Zwischenzeit Toasties halbieren und toasten. Je 1 Scheibe Schinken auf 1 Toastiehälfte legen.
4.
Essig ins kochende Wasser gießen. Eier darin pochieren, herausheben und abtropfen lassen. Auf jedes Toastie 1 pochiertes Ei und etwas Hollandaise geben. Mit grobem Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved