Holländische Kirschschnitten

Holländische Kirschschnitten Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1 Glas (720 ml; Abtr.gew. 460 g)  Sauerkirschen 
  • 50 Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 2   gestr. EL Speisestärke 
  • 100 Puderzucker 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auftauen lassen. Platten übereinander legen, zu einem Rechteck (30 mal 40 Zentimeter) ausrollen. Auf ein kalt abgespültes Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
2.
Etwa 15 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 15 Minuten backen und abkühlen lassen. Platte halbieren. Eine Hälfte in acht gleich große Stücke schneiden.
3.
Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und mit Wasser auf 1/4 Liter auffüllen. Saft, bis auf zwei Esslöffel für den Guss, 25 Gramm Zucker und Zimtstange aufkochen. Speisestärke und zwei Esslöffel Wasser glatt rühren.
4.
In den Saft geben und nochmals aufkochen. Zimtstange entfernen und Kirschen zufügen. Kompott etwas abkühlen lassen, auf die Teigplatte streichen und vollständig abkühlen lassen. Puderzucker und übrigen Kirschsaft zu einem dicken Guss verrühren und in einen kleinen Beutel füllen.
5.
Vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden und Guss gitterförmig auf die Blätterteigstücke spritzen und trocknen lassen. Teigplatte mit Kompott ebenfalls in acht Stücke teilen. Sahne, übrigen Zucker und Vanillin-Zucker steif schlagen.
6.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und wellenförmig auf die einzelnen Kompottstücke spritzen. Deckel darauf setzen, Stücke auf einer Platte anrichten und servieren. Ergibt acht Stücke.

Ernährungsinfo

  • 470 kcal
  • 1970 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved