Lachs auf Zucchini-Risotto

4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5

Hier werden zwei tolle Zutaten - Zucchini und Oliven - zu einem herrlich cremigen Risotto vereint.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Risotto-Reis  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1   Bio-Zucchini  
  • 100 g   schwarze Oliven ohne Stein  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 750–800 g   frisches Lachsfilet (ohne Haut) 
  •     Salz  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Nach und nach Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren.
2.
Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
3.
Zucchini waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin kurz anbraten, Oliven abtropfen und dazugeben, beiseitstellen.
4.
Zitrone waschen, trocken reiben und 4 dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und trocken tupfen. Lachsfilet trocken tupfen, in 4 Tranchen schneiden und leicht salzen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachsfilet mit je einer Scheibe Zitrone belegen und darin unter Wenden 4–5 Minuten braten.
5.
Tomaten mit Rispe dazugeben und mit anbraten. Zucchini-Oliven-Gemüse unter das Risotto geben und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto, Lachsfilet und Tomaten auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved