Leipziger Allerlei mit Hackklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Leipziger Allerlei mit Hackklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Pfeffer 
  • 2 Packungen (à 450 g)  tiefgefrorenes Leipziger Allerlei 
  • 2 EL  Öl 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1 Bund  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Hackfleisch, Ei und Zwiebel verkneten. Mit Salz, Paprika und Pfeffer kräftig würzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen. 200 Milliliter Salzwasser aufkochen. Gemüse hineingeben und unter Rühren zehn bis 15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin kurz rundherum anbraten. Fett in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit dem Gemüsewasser und der Milch ablöschen. Alles unter Rühren aufkochen. Hackklöße zugeben und bei schwacher Hitze fünf Minuten garen. Gemüse zufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und fein hacken. Über das Leipziger Allerlei geben und servieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved