Mit Lachs gefüllte Galette-Röllchen

Aus kochen & genießen 11/2017
3
(3) 3 Sterne von 5

Galettes, die bretonischen Buchweizenpfannkuchen, werden traditionell herzhaft gefüllt. Wir haben sie hier als feine Häppchen angerichtet

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Buchweizenmehl  
  • 100 g   Weizenmehl  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 125 g   Crème double  
  • 2 TL   Dijonsenf  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer  
  • 6 TL   Öl  
  • 1 Bund   Dill  
  • 400 g   geräucherter Lachs in dünnen Scheiben 
  • 50 g   Babyleafsalat  
  • 3 Stiel/e   Koriander  
  • 1/2 Beet   Kresse (z. B. rote Shisokresse) 
  • 30 g   Forellenkaviar  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Galettes beide Mehlsorten, 1 TL Salz, Ei, Milch und 300 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Bei Zimmer­temperatur ca. 1 Stunde quellen lassen.
2.
Für den Senfdip inzwischen Crème double, Senf und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt kalt stellen.
3.
Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig 6 dünne Pfannkuchen backen. Auskühlen ­lassen. Dill waschen und fein schneiden.
4.
Galettes nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit je 1 EL Senfdip bestreichen. Lachs und Dill gleichmäßig darauf verteilen. Galettes aufrollen, die Rollen auf je ein Stück Frischhaltefolie legen und fest einwickeln. Rollen ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Inzwischen Salat und Koriander waschen. Kresse vom Beet schneiden. Galetterollen aus der Folie nehmen und in je 5 Röllchen schneiden. Holzspießchen in die Röllchen stecken. Röllchen mit je 1 Msp. Kaviar garnieren. Mit Salat, Koriander und Kresse garnieren. Rest Senfdip dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved