Moscow Mule selber machen - so geht's

Moscow Mule
Moscow Mule: Den Cocktail kannst du mit unserem Rezept einfach selber machen, Foto: Food & Foto Experts

Moscow Mule ist keine russische Erfindung, sondern eine Erfolgsgeschichte aus Hollywood. In der Originalvariante besteht der Highball aus Wodka, Ingwerbier und Limettensaft. Immer mehr schwören auf die Beigabe von Gurkenscheiben. Wir zeigen, wie Moscow Mule richtig geht.

 

Moscow Mule – Zutaten für 4 Becher (á ca. 200 ml)

  • 4-5 Limetten
  • 8 cl Wodka
  • Eiswürfel
  • ca. 1/2 L gut gekühltes Ginger Beer
 

Moscow Mule - so bereitest du den Drink zu:

  1. 4-5 Limetten in einem Gefäß auspressen und ca. 100 ml Saft abmessen. In das Gefäß mit Limettensaft 8 cl Wodka mischen.
  2. Je 2 Eiswürfel in vier Kupferbecher geben, Wodkamix daraufgeben. Moscow Mule mit Limettenscheibe servieren. Cheers!

 

Moscow Mule leckere variieren

Moscow Mule mit Gurken
Dürfen momentan im Moscow Mule nicht fehlen: Gurken, Foto: Food & Foto Experts

Heutzutage wird das klassische Rezept auch gerne abgewandelt. Erfrischende Gurke darf momentan im Longdrink nicht fehlen. Oft kommt es auch vor, dass das kräftige Ginger Beer durch das mildere Ginger Ale ersetzt, und auf Limetten komplett verzichtet. Stilecht wird klassischer Moscow Mule übrigens immer in Moscow Mule-Bechern aus Kupfer serviert. 

 

Ginger Beer für Moscow Mule selber machen 

Ginger Beer
Ginger Beer ist Hauptbestandteil von Moscow Mule - und kann prima selbts gemacht werden, Foto: Brent Hofacker - stock.adobe.com

Ginger Beer, zu Deutsch Ingwer Bier, ist neben Wodka Hauptzutat eines richtig guten Ginger Ales. Fertiges Ginger Beer kannst du zwar fertig im Supermarkt kaufen, es lohnt sich aber, das Bier zu Hause selbst zu brauen. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie das gelingt! 

Ginger Beer selber machen >>> 

 

Woher hat Moscow Mule seinen Namen?

Um die Erfindung von Cocktails ranken sich viele Legenden, so auch um Moscow Mule. Unter Barkeepern erzählt man sich diese: Moscow Mule wurde 1941 in einem Pub in Hollywood erfunden und macht Wodka über Nacht in den USA populär. Die Idee, die russische Spirituose mit Ingwerbier und Limettensaft zu mischen, stammt von zwei Männern: Smirnoff Vodka-Präsident Rudolph Kunett und Pub-Besitzer John Morgan, der eigenes Ginger Beer vertreibt.

Mehr zu Thema Getränke

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved