Quark-Auflauf mit Mandarinen

3.839505
(81) 3.8 Sterne von 5

Saftig-süße Mandarinen in fluffiger Quarkmasse sind für uns ein echtes Highlight. Wir zeigen dir das einfache Rezepte für Quark-Auflauf mit Mandarinen.

Quark-Auflauf - Klassiker aus der Kindheit

Quark-Auflauf haben wir zum ersten Mal bei Oma gegessen. Schon damals war der süße Auflauf aus Eiern, Zucker, Quark und Grieß immer ein echter Seelenschmeichler - egal, ob als süßes Mittagessen oder Dessert. Mit diesem einfachen Rezept gelingt der Klassiker genauso lecker wie in der Kindheit. Und dank Mandarinen aus der Dose können wir den Ofenhit auch das ganze Jahr über genießen.

Quark-Auflauf mit Erdbeeren, Kirschen & Co.

Im Sommer schmeckt uns Quark-Auflauf mit frischen Früchten am allerbesten. Probiere auch unsere beliebten Rezepte für Quark-Grieß-Auflauf mit Erdbeeren, Mango oder Kirschen. Soo fruchtig und lecker!

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose (314 ml)  Mandarin-Orangen 
  • 3   Eier 
  •     Salz 
  • 50 Zucker 
  • 50 Butter 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 500 Magerquark 
  • 75 Hartweizengrieß 
  •     Fett 

Zubereitung

70 Minuten
ganz einfach
1.
Mandarinen abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Butter, 50 g Puderzucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Quark und Grieß unterrühren. Eischnee unterheben.
2.
Quarkmasse in eine runde gefettete Auflaufform (ca. 15 cm Ø) geben. Mandarinen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Quark-Auflauf aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit 1 EL Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved