Sahnesoße - Rezept zum Selbermachen

Himmlisch cremig und im Nu zusammengerührt - unser Sahnesoße-Rezept ist Balsam für die Seele. Mit immer wieder neuen Zutaten kombiniert entstehen daraus in nur 15 Minuten köstliche Begleiter zu Pasta, Kartoffeln oder auch Fleisch!

Sahnesoße-Rezept
Das Rezept für Sahnesoße ist ganz einfach gemacht, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Sahnesoße - Grundrezept für 4 Personen
  2. Das Sahnesoßen-Rezept lässt sich toll abwandeln!
  3. Rezept-Variante 1: Schinken-Sahnesoße
  4. Rezept-Variante 2: Champignon-Sahnesoße
  5. Rezept-Variante 3: Käse-Sahnesoße
  6. Rezept-Variante 4: Weißwein-Sahnesoße
 

Sahnesoße - Grundrezept für 4 Personen

Für das klassische Sahnesoße-Rezept verwenden wir zum Andicken die gute alte Mehlschwitze. Das kommt dem Geschmack zugute und ist gar nicht so schwierig. Alternativ kannst du die Sahnesoße mit angerührter Stärke binden. Dafür das Grundrezept ohne Mehl zubereiten, stattdessen etwas Stärke (ca. 1/2-1 EL) mit kaltem Wasser glattrühren und gegen Ende der Kochzeit je nach gewünschter Konsistenz unter die köchelnde Soße rühren. Eine Minute mitköcheln lassen - fertig.

Zutaten:

Sahnesoße-Rezept - so wird's gemacht:

Sahnesoße kochen
Das Aufgießen mit kalter Sahne beugt Klümpchenbildung vor, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  1. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten.

  2. Mehl hinzugeben, gründlich verrühren und kurz anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren die kalte Sahne hinzufügen. Ebenso die Gemüsebrühe angießen.

  3. Die Sahnesoße mindestens 5 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Das Sahnesoßen-Rezept lässt sich toll abwandeln!

Ganz schlichte Sahnesoße ist dir zu langweilig? Dann probiere unbedingt eine von unseren leckeren Varianten und hole alles aus der Soße heraus! Der Mehraufwand ist gering und lohnt sich garantiert. Neben den Klassikern wie Schinken und Erbsen, Champignons, Käse oder Weißwein, die wir weiter unten noch genauer vorstellen, kannst du die Soße mit klitzekleinen Raffinessen aufwerten. Probiere doch mal Folgendes:

  • eine kleine gehackte Chili mit den Zwiebeln anschwitzen
  • mit frisch gemahlener Muskatnuss abschmecken
  • abgeriebene Schale einer Zitrone unterrühren
  • klein gehackten Knoblauch mit anschwitzen.

Sahnesoße Varianten
Schinken und Erbsen, Pilze oder Käse - so wird Sahnesoße noch leckerer, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
     

    Rezept-Variante 1: Schinken-Sahnesoße

    Im Prinzip kannst du dich bei dieser bekannten Pastasoße an unser Grundrezept für Sahnesoße oben halten. Füge 5 Minuten vor Ende der Kochzeit einfach 150 g in Streifen geschnittenen Kochschinken und 150 g tiefgefrorene Erbsen hinzu. Mit einem halben Bund in Röllchen geschnittenem Schnittlauch, der über die fertige Schinken-Sahnesoße gestreut wird, verpasst du dieser Schlemmersoße, die oft mit Tortellini serviert wird, den Feinschliff. Besonders beliebt ist sie übrigens bei Kindern!

     

    Rezept-Variante 2: Champignon-Sahnesoße

    Ein echter Klassiker: Champignon-Rahmsoße! Für die Abwandlung der Sahnesoße einfach 500 g Champignons putzen und je nach Größe halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden. In der Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen, Zwiebeln mitschwitzen und der übrigen Anleitung folgen. Tipp: Besonders würzig wird dieses Rezept, wenn du vor der beschriebenen Zubereitung 50 g Speckwürfel auslässt und daraufhin erst die Pilze anbrätst.

     

    Rezept-Variante 3: Käse-Sahnesoße

    Schon pur ist das feine Sahnesoße-Rezept eine reichhaltige Angelegenheit. Wenn noch Käse mit ins Spiel kommt, wird sie zwar noch schwerer, aber unverschämt lecker. Um der Soße mehr Leichtigkeit zu schenken, empfehlen wir beim Grundrezept die Hälfte der Sahne durch Milch zu ersetzen. Gegen Ende der Kochzeit dann nur noch 70 g mittelalten geriebenen Gouda darin schmelzen lassen und ein halbes Bund in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln sowie frisch geriebene Muskatnuss einrühren - fertig ist die himmlische Soße!

     

    Rezept-Variante 4: Weißwein-Sahnesoße

    Weißwein-Sahnesoße
    Das Sahnesoße-Rezept mit Weißwein schmeckt vorzüglich zu Lachs und Pasta, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

    Zu Fisch und hellem Fleisch schmeckt eine Sahnesoße mit Weißwein einfach vorzüglich! An der Zubereitung ändert sich nicht viel, nur die Zusammensetzung der Flüssigkeiten ist anders. Die Mehlschwitze wird hier mit 150 ml Weißwein, 250 ml Gemüsebrühe und 100 ml Sahne abgelöscht. Sollte die Soße nach der Kochzeit noch zu flüssig sein, diese einfach noch ein wenig einreduzieren.

    Weitere einfache Soßen:

    Video-Tipp

     
    Kategorie & Tags
    Mehr zum Thema
    Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
    www.LECKER.de gefallen.
    Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
    Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved