Kochen für Kinder - die besten Kinderrezepte

Dir gehen so langsam die Ideen aus, was du für deine Kinder kochen kannst? Dann bist du hier genau richtig! Unsere Rezepte machen nicht nur richtig Spaß, sondern sorgen auch für einen abwechslungsreichen und leckeren Speiseplan.

(1/89)

Was kann ich für Kinder kochen?

Spaghetti, Fischstäbchen und Pfannkuchen - das könnten Kinder vermutlich jeden Tag essen. In unseren Rezepten versuchen wir, die liebsten Speisen der Kleinen aufzugreifen und mit viel frischem Gemüse, Obst und Salat zu variieren.

Unser Tipp: Versuche möglichst ausgewogen zu kochen und immer etwas Gemüse, Salat oder Obst in das Gericht zu integrieren. Planst du beispielsweise einen Nudelauflauf, gibt‘s einen bunten Salat als Beilage dazu. Deine Kinder wünschen sich Pfannkuchen? Dann kombiniere die Süßspeise mit frischem Obst, das schmeckt auch lecker zum Nachtisch.

Rezept-Ideen für Kinder:

Einfach kochen für Kinder

Welches Kind liebt es nicht? Unwiderstehlich leckeres Kartoffelpüree. Das ist fix zubereitet und preiswert, lässt sich aber auch prima aus Kartoffeln vom Vortag zubereiten. In Kombination mit knusprigem Fisch oder Frikadellen und knackigem Gemüse ist es ein absolutes Lieblingsessen, bei dem deine Kids gar nicht Nein sagen können.

Pfannengerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse sowie praktische One-Pot-Rezepte sind ideal für die Alltagsküche.

Vegetarisch kochen für Kinder

Eine Extraportion Gemüse, bitte! Beim Kochen für Kinder bietet auch die vegetarische Küche jede Menge Abwechslung. Zum Beispiel buntes Ofengemüse mit cremigem Kräuterquark oder Hummus. Was auch immer geht: Gemüse-Auflauf mit Zucchini, Paprika und Kartoffeln oder Reis vom Vortag. Der ist schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie!

Süße Hauptgerichte für Kinder

Ein süßes Hauptgericht bringt Abwechslung in den Speiseplan. Von unseren Spätzle mit Apfelspalten möchten die Kleinen bestimmt einen Nachschlag. Und auch den Milchreis mit Sauerkirschen werden sie lieben. Unser Rezept für Bananen-Pfannkuchen stillt den Süßhunger ebenfalls und hält lange satt. Du hast noch Brötchen, die du verwerten möchtest? Dann freut sich deine Familie garantiert über einen saftigen Kirschenmichel oder Arme Ritter.

Abwechslungsreich kochen für Kinder - ein Wochenplan hilft!

Hast du dir abwechslungsreiche Rezepte herausgesucht, lohnt sich die Erstellung eines Speiseplans. Mit unserem Wochenplaner zum Ausdrucken kannst du die Mahlzeiten ganz einfach auf die Woche verteilen, strukturierst deinen Einkauf besser und hast deinen Vorrat so besser im Blick.

Hier gibt’s unseren Wochenplaner zum Download >>

Gemeinsam kochen mit Kindern - Rezepte & Tipps

Du möchtet deine Kinder beim Kochen mit einbeziehen? In unserem Artikel zu Kochen mit Kindern findest du tolle Rezepte und Tipps aus der Redaktion. Eines unserer Rezept-Highlights zum Mitmachen sind übrigens Pizza-Männchen. Die sind nicht nur kinderleicht aus wenigen Zutaten gemacht, sondern sorgen auch für jede Menge Spaß und Kreativität in der Küche. Gemeinsam belegen und die Männchen zum Leben erwecken – ein ideales Mitmach-Rezept für alle!

Rezept-Tipp: Pizza-Männchen zum Selberbelegen

Pizza-Männchen
Beim Belegen der leckeren Männchen können Kinder kreativ werden Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

1 Rolle Fertig-Pizzateig (z.B. Dinkel)

1 Glas (400 g) Tomatensoße mit Kräutern

Belag nach Wunsch, z.B. Brokkoli, Mais, Tomaten, Salami, Nürnberger Würstchen, Käse …

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mit Stift und Schere Umrisse eines Männchens vorzeichnen und dieses ausschneiden.

2

Pizzateig entrollen, Schablone drauflegen und mit einem Messer vorsichtig drum herum schneiden. Das Ganze zweimal für 2 Pizza-Männchen machen.

3

Beide Teigmännchen (oder -mädchen) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech heben. Erst etwas Tomatensoße aufstreichen, dann lustig belegen.

4

Zum Schluss noch etwas Streukäse verteilen und für ca. 12–15 Minuten im vorgeheizten Ofen (E-Herd:220 Grad/Umluft: 200 Grad) backen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 756 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 100 g Kohlenhydrate

Unsere Buchtipps