Schokokuchen vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokokuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 700 Schlagsahne 
  • 500 Zartbitter-Schokolade 
  • 15 Kokosfett 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 Zucker 
  • 125 Mehl 
  •     Fett und Mehl 
  •     geschlagene Sahne, weiße Schokoladenspäne und geriebene Zartbitter-Schokolade 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Creme 500 g Sahne bei schwacher Hitze erwärmen. 400 g Zartbitter-Schokolade und Kokosfett grob hacken. Unter ständigem Rühren in der Sahne schmelzen. Auf 2 hohe Rührschüsseln verteilen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Inzwischen für den Teig 100 g Schokolade fein reiben. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 7 Minuten schaumig schlagen. Mehl daraufsieben und unterheben. 200 g flüssige Sahne und geriebene Schokolade darunterziehen. Masse auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 17-20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, quer halbieren und vom Blech lösen. Vollständig erkalten lassen. Schokocreme jeweils mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Einen Teil auf eine Teighälfte streichen, zweite Teighälfte daraufsetzen. Übrige Schokocreme daraufstreichen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend in Stücke schneiden. Mit Sahnetuffs, weißen Schokoladenspänen und fein geriebener Zartbitter-Schokolade verziert servieren
2.
Bei 14 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

13 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 1920 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved