Schokotorte

Schokotorte Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Schoko-Biskuit, Zartbitter-Ganache und knackige Glasur: Unsere Schokotorte ist von innen wie außen einfach unschlagbar. Der beschwipste Aprikosenanstrich sorgt für eine feine Fruchtnote und erinnert geschmacklich an klassische Sachertorte.

  • Zubereitungszeit:
    180 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

500 g Zartbitterschokolade

8 Eier (Gr. M)

150 g weiche Butter oder Margarine

180 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

150 g Mehl

1 geh. TL Backpulver

400 g Schlagsahne

550 g Aprikosen-Konfitüre

5 EL Cognac

400 g Zartbitter-Kuvertüre

25 g Kokosfett

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Schoko-Biskuit 200 g Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen.

2

Eier trennen. Butter, 150 g Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelbe nacheinander unterrühren. Geschmolzene Schokolade zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 30 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 2–3 Portionen unter den Teig heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen.

3

Kuchen in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ca. 3 Stunden auskühlen lassen.

4

Für die Zartbitter-Ganache 300 g Schokolade grob hacken. Sahne in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Schokoladensahne in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

5

Kuchen 2 mal waagerecht durchschneiden. Ca. 2/3 der Schokoladensahne in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute cremig rühren. Ganache auf den unteren Boden streichen und mit dem mittleren Boden bedecken. 200 g Konfitüre und 3 EL Cognac unter Rühren erwärmen. Konfitüre auf den mittleren Boden streichen und mit dem obersten Boden bedecken. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Restliche Ganache ebenfalls kühl stellen.

6

350 g Konfitüre und 2 EL Cognac unter Rühren erwärmen und durch ein Sieb streichen. Torte damit rundherum einstreichen und an einem kühlen Ort ca. 2 Stunden trocknen lassen.

7

Für die Glasur restliche Kuvertüre grob hacken und zusammen mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann die Torte mit der Kuvertüre überziehen. An einem kühlen Ort, am besten über Nacht, anziehen lassen.

8

100 g Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Kuvertüre als eine dünne Schicht auf ein Marmorbrett und Backblech streichen und an einem kühlen Ort anziehen lassen. Dann mit einem Spachtel Schokoladenröllchen schaben, auf einen großen Teller geben und kühl stellen.

9

Am nächsten Tag übrige Ganache ca. 1 Minute cremig rühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. 16 Tuffs auf die Torte spritzen, mit Schokospänen und nach Belieben mit Blattgold verzieren. Schokotorte bis zum Servieren kühl stellen.

10

Wartezeit ca. 16 Stunden

Nährwerte

Pro Stück

  • 540 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.