Serbischer Reisauflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 250 g   grüne Bohnen  
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote  
  • 4 (à 100 g)  Putenschnitzel  
  •     Pfeffer  
  • 4 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 2 Stiel(e)   Majoran  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Aiwar (pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 (à 125 g)  Kugeln Mozzarella Käse  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendes Salzwasser geben. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen. Inzwischen Gemüse putzen und waschen. Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden, ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen, abtropfen lassen. Paprika in kleine Stücke schneiden. Schnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 Scheibe Speck darauflegen. Majoran aschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Schnitzel damit bestreuen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Öl erhitzen. Röllchen darin rundherum 5 Minuten braten. Paprika zufügen, 2 Minuten braten. Aiwar zufügen, mit Brühe ablöschen und ca. 2 Minuten kochen. Bohnen und Reis mischen. Alles in Auflaufförmchen verteilen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved