Vegane Sahnesoße

VeganLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    15 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Vegane Sahnesoße - Rezept:

Zutaten

Personen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Margarine

2 EL Öl

200 g Sahne (z.B. Hafer Cuisine)

Salz

Pfeffer

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig andünsten. Mit pflanzlicher Sahne ablöschen und die Margarine einrühren.

3

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Pro Portion

  • 233 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Wie kann man vegane Sahnesoße andicken?

Durch das Unterrühren der Margarine wird die vegane Sahnesoße angedickt. Du kannst die Soße aber auch einköcheln lassen oder mit Mehl andicken.

Welche vegane Sahne ist die beste?

Es gibt viele verschiedene Sahne-Ersatzprodukte auf dem Markt. Ob du eine vegane Sahne auf Hafer-, Soja-, Reis- oder Linsenbasis bevorzugst ist am Ende Geschmackssache. In unserem Rezept verwenden wir vegane Sahne auf Haferbasis. Hafer Cuisine, auch Hafersahne genannt, ist ein einwandfreies Sahne-Ersatzprodukt, da sie neutral im Geschmack und schön cremig ist.

Vegane Sahne selber machen:

Dies geht super einfach und schnell. Du brauchst dafür 4 Zutaten, 100 g Haferflocken, 600 ml Wasser, ÖL und 1 Prise Salz, ein Standmixer oder Pürierstab und feines Sieb.  Und so geht’s: 300 Milliliter Wasser aufkochen und mit den Haferlocken in einem Standmixer quellen lassen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und auf mittlerer Stufe durchmixen. Anschließend die Masse durch das Sieb in eine Schüssel sieben – fertig!

Weitere vegane Soßenrezepte: