Zanderfilet zu weißem Spargel mit Kerbel-Zitronen-Butter

0
(0) 0 Sterne von 5
Zanderfilet zu weißem Spargel mit Kerbel-Zitronen-Butter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  weißer Spargel 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 600 Zanderfilet (auf der Haut) 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 40 Butter 
  • 1/2 Bund  Kerbel 
  •     fein abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die unteren holzigen Enden abschneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Spargel in kochendes Salzwasser mit Zucker geben, aufkochen und 12–15 Minuten garen.
2.
Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen, in 8 Tranchen schneiden. Haut einritzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch mit der Hautseite in das heiße Öl legen, kräftig 2–3 Minuten braten, wenden und von der Fleischseite ca. 2 Minuten braten.
3.
Inzwischen Butter in einem Topf erwärmen. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Zitronenschale und Kerbel in die Butter geben. Kartoffeln abgießen. Spargel mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben.
4.
Spargel mit der Butter beträufeln. Mit Fischtranchen und Kartoffeln anrichten. Mit Zitronenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved