Zwiebel-Speck-Grillbutter

4.18868
(212) 4.2 Sterne von 5
Zwiebel-Speck-Grillbutter

Geheimwaffe fürs Grillen: Wer Zwiebeln und Speck mag, wird diese Grillbutter lieben! Entweder pur auf Brot genießen oder langsam auf einem Steak zergehen lassen. Mhhmmm ...

Diese Grillbutter stellt neue Rekorde auf! Rekorde in "Ist das Lecker"-Seufzern! Egal ob frisch gegrillte Steaks, Grillbrot oder Maiskolben - mit der würzigen Zwiebel-Speck-Butter schmeckt alles beim Grillen nochmal so gut.

Zutaten

Für Personen
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 150 weiche Butter 
  • 35 Röstzwiebeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1/2 TL  geräuchertes Paprikapulver (alternativ Grillgewürz) 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Butter, Speck und Röstzwiebeln verrühren. Mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver oder Grillgewürz würzen.
3.
Tipp: Die Zwiebel-Speck-Grillbutter schmeckt für einige Stunden im Kühlschrank durchgezogen noch besser. Dann rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie streichfähig wird.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved