Bananenbrot

3.957445
(47) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 100 g   Walnusskernhälften  
  • 4   sehr reife Bananen  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 175 g   brauner Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Öl  
  • 100 ml   Buttermilch  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Nüsse grob hacken. Bananen mit der Gabel zerdrücken. Mehl, Vanillin-Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Bananen, Zucker, Eier, Öl und Buttermilch nach und nach zugeben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Nüsse unterrühren.
3.
Teig in eine gefettete und mehlierte Kastenform (ca. 11 x 30 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 50–55 Minuten backen (Stäbchenprobe).
4.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, nach ca. 20 Minuten stürzen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved