Blumenkohlsuppe mit Pistazien

Aus kochen & genießen 5/2013
2.5
(4) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Blumenkohl (ca. 1,2 kg)  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Butter/Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1⁄4 l   Milch  
  • 2–3 TL   Gemüsebrühe  
  • 3 EL   Pistazienkerne  
  • 1   Beet Kresse (z. B. Shisokresse) 
  • 100 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Zwiebel schälen und fein hacken.
2.
2 EL Fett erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Gut 1⁄2 l Wasser und Milch einrühren, aufkochen. Blumenkohl und Brühe zufügen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Einige Blumenkohlröschen nach 6–8 Minuten herausheben.
4.
Pistazien grob hacken. Kresse waschen, vom Beet schneiden. 1 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen dar­in unter Wenden 2–3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Muskat würzen.
5.
Suppe fein pürieren. Crème fraîche einrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Blumenkohlsuppe anrichten. Röschen, Kresse und Pistazien darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved