Brötchen

Brötchen Rezept

Zutaten

Für Brötchen
  • 250 ml  + 1–2 EL + 1–2 TL Milch 
  • 2 TL  Zucker 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe 
  • 450 Weizenmehl (Type 550) 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 40 Butter 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
250 ml Milch lauwarm erwärmen und mit Zucker und Hefe verrühren. Ca. 5 Minuten stehen lassen
2.
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleinen Stückchen zufügen und mit den Fingern krümelig verkneten. Hefe-Milch zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn nötig noch 1–2 EL Milch zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
3.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und in ca. 16 gleichgroße Stücke (à 40–50 g) schneiden. Aus jedem Stück mit angefeuchteten Händen eine 21–22 cm lange, dünne Rolle formen und zu einer Schnecke eindrehen. Das Ende dabei unter das Brötchen schlagen und gut andrücken
4.
Brötchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche (32 x 39 cm) verteilen und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Eigelb und 1–2 TL Milch verrühren, Brötchen damit bestreichen und mit Mehl bestäuben. Blechweise im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Schmecken am besten frisch gebacken und noch leicht lauwarm
5.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

16 Brötchen ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved