Brownies mit Walnüssen

Brownies mit Walnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100   gr Zartbitterschokolade 
  • 125   gr weiche Butter 
  • 125   gr Zucker 
  • 2   St. Eier 
  • 100   gr Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 1 TL  Bourbon-Vanillezucker 
  • 150   gr Wahlnusskerne 
  •     Fett 
  •     Kakaopulver 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Die Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät schaumig rphren. Nach und nach Eier und flüßige Schokolade dazugeben und unterrühren.
2.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Vanillezucker mischen. Die Walnüsse hacken und mit der Mehlmischung unter den Teig rühren.
3.
Eine Backform von 20cm Kantenlänge einfetten. Den Teig in die Form füllen und im Backofen etwa 30 Minuten backen. Mit einem Holzsstäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist. Den Kuchen auf ein Gitter stürzen und vollständig abkühlen lassen.
4.
Mit Kakaopulver bestäuben und zum Servieren in etwa 5 cm groß Stücke schneiden.
5.
!! Tipps: Auch etwas mehr Schokolade schadet hier nicht, je nach Geschmack ;-)! Der Walnussgeschmack wird noch intensiver, wenn die Walnüsse voher in einer Pfanne ohne Fett kurz angeröstet werden (auch Haselnüsse oder Mandelkerne können alternativ verwendet werden) !!.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved