close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Buttermilch-Tassenkuchen mit Apfelringen

Aus kochen & genießen 2/2014
5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   weiche Butter  
  •     Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 1 Tasse(n) (235 g)  Zucker  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  •     2 1⁄2 Tassen (à 160 g) Mehl 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 (100 g)  Tüte gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 Tasse(n) (270 g)  Buttermilch  
  •     Fett und Mehl für das Blech 
  • 1 Tasse(n) (250 ml Inhalt)  als Messbecher  
  • 14   Karamellbonbons (z. B. "Sahne Muh-Muhs") 
  • 7 (ca. 800 g; z. B. Elstar)  Äpfel  
  • 4–5 EL   Aprikosenkonfitüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Butter, 1 Prise Salz, Vanillezucker und Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Mit der Buttermilch unterrühren.
2.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten, mit Mehl ausstäuben. Teig darin glatt streichen.
3.
Für den Belag Bonbons halbieren. Äpfel waschen, mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse herausstechen. Jeden Apfel in 4 dicke Ringe schneiden. Apfelringe dicht an dicht auf dem Teig verteilen. Einige Apfelringe für den Rand halbieren.
4.
Bonbons vorsichtig in die Äpfel drücken. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen.
5.
Konfitüre erwärmen und glatt rühren. Apfelringe mit Konfitüre bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu: ein Klecks Crème fraîche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved