Cremige Polenta

5
(6) 5 Sterne von 5

Unglaublich cremig und dabei ganz einfach in der Zubereitung: So kochst du richtig leckere Polenta, die viele andere Beilagen in den Schatten stellt!

Polenta - traditionelle Beilage aus Maisgrieß

Vor allem in der norditalienischen Küche, in der Provence, in einigen Teilen Spaniens und auf dem Balkan ist Polenta ein weitverbreitetes Gericht. Traditionell wird ein recht grober Maisgrieß über eine Stunde lang unter ständigem Rühren in Salzwasser gekocht. Anschließend gibt man die feste Masse dann auf ein feuchtes Holzbrett und schneidet sie mit einer Schnur in Scheiben. Wir mögen den Maisbrei aber besonders gern als cremige Beilage oder angebratene Polentaschnitten.

Polenta mit Gemüse

Während die Polenta im Topf quillt, kannst du die Zeit nutzen, um das Gemüse für ein schnelles Essen zu kochen. Besonders gut passt ein mediterranes Pfannengemüse aus Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Tomaten oder klassisches Ratatouille dazu. Weitere Polenta-Rezepte mit Gemüse, die wir dir wärmstens empfehlen können, sind die Parmesan-Polenta mit Balsamicopilzen und Spinat, das Veggie-Tikka-Masala mit Blumenkohl und Möhren auf Polenta und die vegane Polenta-Bowl mit Tomaten und Champignons mit Tomaten und Champignons.

Tipp: Für creamy vegane Polenta ersetzt du einfach die Milch durch eine pflanzliche Alternative, Parmesan durch 3 EL Hefeflocken und Butter durch gutes Olivenöl.

Cremige Polenta - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 ml   Gemüse- oder Hühnerbrühe  
  • 500 ml   Milch  
  • 250 g   Polenta (Maisgrieß) 
  • 40 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  • 30 g   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Brühe und Milch in einem Topf aufkochen. Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen und wieder aufkochen. Ca. 10 Minuten (siehe Packungsanweisung) bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
2.
Währenddessen Parmesan fein reiben. Butter und Käse unter die Polenta rühren. Mit wenig Salz abschmecken. Nach Belieben mit frisch gehackter Petersilie und grob gemahlenem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 398 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved