Eierlikör-Dessert im Glas

Aus LECKER.de
4.444445
(18) 4.4 Sterne von 5

Über dieses Dessert freut sich vor allem Omi, denn ihr selbstgemachter Eierlikör spielt darin die Hauptrolle. So einfach gelingt dir das Eierlikör-Dessert im Glas!

Eierlikör-Schichtdessert für Ostern

Omas Eierlikör schmeckt uns zu jeder Jahreszeit. Aber vor allem zu Ostern und Weihnachten veredeln wir mit dem Likör köstliche Kuchen und Desserts für Ostern

Für dieses einfache Schichtdessert im Glas heben wir den Eierlikör unter locker geschlagene Sahne und verfeinern damit zuvor gekochten Vanillepudding - der wird dann super fluffig und besonders cremig. Mmhh! Schließlich veredeln wir den Eierlikörpudding mit feinherber Schokolade und schichten ihn mit zarten Amarettini und etwas Eierlikör in kleine Gläser. Fertig ist ein leckeres und einfaches Dessert zum Niederknien!

Dessert mit Eierlikör - Tipps zum Verfeinern

Wem bei diesem Rezept etwas Frucht fehlt, kann zwischen Creme und Kekse zum Beispiel auch ein paar Kirschen aus dem Glas, frische Beeren oder 1-2 EL Kompott aus Apfel oder Birne schichten. Klein gebröselte Löffelbiskuits oder einfache Butterkekse sind eine super Alternative zu Amarettini. Als Knusper-Topping empfehlen wir außerdem geröstete Nüsse - ein echtes Highlight. 

Probiere auch unbedingt unsere Rezepte für Eierlikör-Mousse, Eierlikör-Pannacotta oder Eierlikör-Créme brûlée!

Das einfache Rezept für Eierlikör-Dessert:

Zutaten

Für  Gläser (à 220 ml)
  • 1 Päckchen   Vanillepuddingpulver  
  • 1/2 l   Milch  
  • 4 EL   Zucker  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 200 g   Sahne  
  • 150 ml   Eierlikör  
  • 150 g   Amarettini  

Zubereitung

25 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Puddingpulver mit 6 EL von der Milch und Zucker glattrühren. Restliche Milch aufkochen, angerührten Pudding mit einem Schneebesen in die heiße Milch rühren, aufkochen und mind. 1 Minute lang köcheln lassen.
2.
Pudding in eine Schüssel füllen und die Oberfläche sofort mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich keine Haut bildet. Auskühlen lassen.
3.
Schokolade grob hacken. Sahne steif schlagen, 100 ml Eierlikör unterheben. Ausgekühlten Pudding mit einem Schneebesen cremig rühren. Schokolade, bis auf 6 EL zum Garnieren, und Eierlikörsahne unterheben.
4.
Amarettini grob hacken. Je 1 EL der Kekse auf 6 Gläser verteilen und mit der Hälfte der Creme und der Hälfte des restlichen Eierlikörs bedecken. Übrige Kekse und Creme abwechselnd in die Gläser schichten.
5.
Eierlikör-Dessert bis zum Servieren kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit restlichem Eierlikör und übriger Schokolade garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved